Vielfalt ist Trumpf bei der 16. Blue Night

Die „Blue Night“ ist längst Kult und wird von Musikfans und Partyfreunden sehnlichst erwartet. Am Samstag, 9. Mai 2015, ist es endlich wieder soweit: Die Kaufbeurer Innenstadt wird zur Musikmeile. Exzellente Bands werden in den sieben Kneipen des Kaufbeurer Musikfestivals das Publikum mit fetzigen und swingenden Rhythmen begeistern.
Nur einmal Eintritt bezahlen und dafür den ganzen Abend Spitzen-Musik und Gute-Laune genießen, heißt das beliebte Konzept der „Blue Night“, die wie immer von Elke Sonja Simm mit ihrer Agentur ESS Journalismus organisiert wird. Bei der 16. Auflage ist die Hälfte der Bands neu. Das Spektrum reicht von Rockmusik über Schlager, Pop, Blues und Soul bis hin zu Rock ‘n’ Roll. ess

Comments are closed.