Touristen als Umsatzquelle

Durchschnittlich 1,7 Tage verweilen auswärtige Gäste in Kaufbeuren und lassen während dieser Zeit pro Kopf über einhundert Euro in der Stadt. Im Jahr 2016 reisten über 45.000 Besucher an. Dies erörterte Rainer Hesse, Geschäftsführer des Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketingvereins, bei der 33. Mitgliederversammlung. An der Vereinsspitze gab es bei den Neuwahlen einen überraschenden Wechsel: Charlotte Brendel trat nicht mehr an. Ihren Posten als stellvertretende Vorsitzende übernimmt daher Sylwia Pohl. Turnusgemäß stellten sich auch Ulf Jäkel als 1. Vorsitzender und Ulrich Kraus als 3. Vorsitzender dem Votum der 19 anwesenden stimmberechtigten Mitglieder. Beide Herren wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. ess

Comments are closed.